Kulturelle Determinanten in der Werbung

Kulturelle Determinanten in der Werbung

4.11 - 1251 ratings - Source



Kultur ist die wesentliche Barriere der interkulturellen Standardisierung von Texten. Wie jedoch begrenzt Kultur das interkulturelle Verstehen von Texten? Welche visuellen und verbalen Aspekte determinieren das interkulturelle Verstehen? Dies sind die Fragestellungen dieser Untersuchung. Die Werbeanzeige als Textsorte eignet sich hierfAr besonders gut, da sie kompakt ist, sowohl visuelle als auch verbale Textteile entha€žlt und in allen Kulturen die gleiche Funktion hat: Entweder Aber die Existenz und Beschaffenheit eines Produktes zu informieren oder zum Kauf eines Produktes zu bewegen. Der Autor Martin Grolms erla€žutert wissenschaftlich aber nicht kompliziert, in wie fern eine interkulturelle Standardisierbarkeit von Werbeanzeigen ma€glich ist. Es zeigt sich, dass sich die Wissenschaftler der unterschiedlichen Disziplinen nicht einig sind: Behaupten die einen, dass die kulturellen Unterschiede zu groAi sind, um eine erfolgreiche internationale Standardisierung zu realisieren, argumentieren die anderen, dass durch globale Medien, Tourismus und Migration die Kulturen homogener wArden und somit eine Standardisierung zulieAien. Der Autor fAhrt leicht versta€žndlich in das Thema ein und kla€žrt zuvor Begriffe wie Kultur und Kommunikation. Er stellt die Probleme bei der Aibersetzbarkeit von komplexen Texten dar und era€rtert die EinflAsse der Medien auf Vor- und Einstellungen. Bei der detaillierten Textanalyse werden sAdafrikanische und deutsche Werbeanzeigen der Produktkategorien ?Automobil? und ?Genussmittel? miteinander verglichen. Die Analyse mit Fokus auf die kulturellen Aspekte der Werbeanzeigen kla€žrt, an welchen Stellen die Texte kulturell beeinflusst sind. Daraus schlussfolgert der Autor, wie ein Text gestaltet werden muss, um ma€glichst wenig kulturell anzuecken und entwirft schlieAilich Vorschla€žge, wie international geworben werden kann. Die dort formulierten Paradigmen der standardisierten Werbung zeigen Ma€glichkeiten, die kulturellen Determinanten von Texten zu umgehen.Der Autor Martin Grolms erla€žutert wissenschaftlich aber nicht kompliziert, in wie fern eine interkulturelle Standardisierbarkeit von Werbeanzeigen ma€glich ist.


Title:Kulturelle Determinanten in der Werbung
Author: Martin Grolms
Publisher:Diplomica Verlag - 2010-06
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA